ÜBERSICHT      SUCHE      PERSONEN      FAMILIEN      ORTE      BERUFE      HIGHLIGHTS      PROMINENTE      KONTAKT

DRUCK/EXPORT
N. / Sibylla Magdalena Coenen

Tafelindex:Namenindex zu den Prominententafeln  1 „Coenen“ auf Tafel Deussen–Heidermanns (PDF/JPG)


Ehemann:Personenblatt  N.
Geburt:  (keine Angabe)  

Beziehung:  außerehelich  

Ehefrau:Personenblatt  Sibylla Magdalena Coenen   (1768 – 1855)
 evangelisch-reformiert; Ackerin
Taufeintrag: „Sybilla Magdalena Coenen“, Eltern „Erwein Coenen“ und „Maria Sybilla Mund“
Die Zuordnung der außerehelichen Beziehung stützt sich darauf, dass in der Sterbeurkunde Wilhelm August Quack als ihr Enkel bezeichnet wird.
Taufe:  Di., 5. April 1768 in:  Jüchen
  Quelle:Kirchenbuch 1653-1798 Evangelisch-reformierte Kirche Jüchen (nach dem IGI)
Tod:  Mi., 5. Dezember 1855 in:  Jüchen
 Quelle:E-Mail von Joachim Hassel, 03.12.2015
Sterbeurkunde im Personenstandsarchiv Duisburg (Abschrift durch Joachim Hassel, Halle/Saale):
„Jüchen, Eintausendachthundertfünfundfünfzig, siebenten December morgens neun Uhr erschienen vor mir Johann Schnebel Bürger von Jüchen, als Beamter des Personenst., der Wilhelm August Quack, ein und dreißig Jahre alt, Standes Labricant, wohnhaft zu Jüchen, welcher ein Enkel der Verstorbenen zu sein angab, und der Bernhard Sigmund Lindgens, zwei und vierzig Jahre alt, Standes Labricant, wohnhaft zu Jüchen, welcher ein Nachbar der Verstorbenen zu sein angab, und haben diese beiden mir erklärt, daß am fünften des Monats December Eintausendachthundertfünfundfünfzig nachmittags 3 Uhr verstorben ist: Sibilla Magdalena Coenen, losledig gebürtig zu Jüchen … siebenundachtzig Jahre alt, Standes Ackerin, wohnhaft zu Jüchen, … Tochter von dem verlebten Erwein Coenen und von der verlebten Maria Sibilla Mundt zeitlebens Ackersleute zu Jüchen wohnend …“
Vater:  Erwin Coenen* Herberath
≈ 16.03.1732 Jüchen
∞ 06.03.1757 Jüchen
  Maria Sibylla Mund
† 06.03.1813 Jüchen
  (1732 – 1813)
Mutter:  Maria Sibylla Mund [Mundt]* ca. 1732
∞ 06.03.1757 Jüchen
  Erwin Coenen
  (ca. 1732 – ....)

Tochter:Personenblatt  Maria Katharina Coenen* ca. 1800
∞ 19.02.1823 Jüchen
  Johann Gottfried Quack
  (ca. 1800 – ....)
 evangelisch-reformiert
http://gedbas.genealogy.net/datenblatt.jsp?nr=1024071324
Geburt:  ca. 1800 (unehelich)  
Heirat:  Mi., 19. Februar 1823 in:  Jüchen
 Quelle:E-Mail von Joachim Hassel, 18.12.2009
Heiratsurkunde im Personenstandsarchiv Brühl (Abschrift durch Joachim Hassel, Halle/Saale):
„1823 den 19.2. erschienen vor mir Wilhelm Heinrich Schumacher, Bürgerm. Von Jüchen (…) der Johann Godfried Quack zwanzig zwei Jahre alt, geb. zu Jüchen, Standes Buchbinder, wohnhaft zu Venlo, Königreich der Niederlande, Sohn des Werner Quack Ackersmann und der verstorbenen Anna Cecilia Zillessen, ersterer wohnhaft zu Jüchen […] und die Jungfrau Maria Catharina Coenen zwanzig zwei Jahre alt geb. zu Juichen Standes ohne Gewerbe, wohnhaft zu Jüchen außerehelich geborene Tochter Magdalena Coenen Ackerfrau wohnhaft zu (Jüchen?) (…)“
Ehepartner:  + Johann Gottfried Quack* 09.09.1800 Jüchen
∞ 19.02.1823 Jüchen
  Maria Katharina Coenen
† 01.11.1848 Jüchen
ÜBERSICHT      SUCHE      PERSONEN      FAMILIEN      ORTE      BERUFE      HIGHLIGHTS      PROMINENTE      KONTAKT
HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 5 (5.0.17) (optimiert von F. H.). Informationen zum Programm auf der Homepage 'Der Stammbaum'.